Archiv für März 2010

Ratsantrag zur Erstellung einer Machbarkeitsstudie

Montag, 15. März 2010

Die ursprünglichen Pläne des Schwimmvereins Südbad e.V. eine Machbarkeitsstudie bei unabhängigen Dritten in Auftrag zu geben, sind beigelegt. Grund dafür ist ein Antrag, der die Verwaltung beauftragt, die Errichtung eines neuen Bades konzeptionell und planerisch vorzubereiten. Dieser Antrag wurde von den Fraktionen von GAL, SPD, Die Linke, UWG/ÖDP und Piraten gestellt und soll am Mittwoch dieser Woche (17.3.2010) im Rat geprüft werden.

Damit wird also anstelle unabhängiger Dritter die Verwaltung beauftragt, eine Machbarkeitsstudie zu erstellen. Der Schwimmverein begrüßt den Antrag der genannten Ratsfraktionen, stellt er doch einen wesentlich kostengünstigeren Weg dar, die notwendige Studie durchzuführen.

Der genaue Wortlaut des Antrags kann dem Ratsantrag zur Südbad-Machbarkeitsstudie (PDF) entnommen werden.

Rückblick: Mitgliederversammlung vom 1.3.2010

Sonntag, 14. März 2010

Vorstand des Schwimmvereins Südbad e.V. 2010 (hinten, v.l.: P.Steffens, U.Meyerhof, C. Pollmann, R.Stück, vorne, v.l.: R.Kobold, W.Wiemers, E.Dammann)

Vorstand des Schwimmvereins Südbad e.V. 2010 (hinten, v.l.: P.Steffens, U.Meyerhof, C. Pollmann, R.Stück, vorne, v.l.: R.Kobold, W.Wiemers, E.Dammann)

Am 1.3.2010 trafen sich interessierte und schwimmbegeisterte Mitglieder des Schwimmvereins Südbad e.V. im Konferenzraum der Jakobusgemeinde zur jährlichen Vollversammlung.

Neben den Wahlen der Vereinsämter wurde die aktuelle Situation dargelegt: Vor allem die verstärkte Werbung neuer Mitglieder wird in der nächsten Zeit angestrebt, ebenso wie eine bessere Aufklärung über aktuelle Entwicklungen im Verein. Hierfür soll vor allem der Schaukasten am Standort des ehemligen Südbads genutzt werden.

Das komplette Protokoll der Mitglieder-Versammlung 2010 finden Sie auch in der Rubrik ‚Mitgliedervollversammlungen‚.

Ein herzliches Dankeschön widmen wir an dieser Stelle Frau Christiane Schräder von der Münsterschen Zeitung, die uns freundlicherweise das obige Foto zur Verfügung gestellt hat.