MV 2010

Mitgliedervollversammlung des Vereins Schwimmverein Südbad e. V.
1. März 2010 – 20.00 Uhr
Konferenzraum Jakobusgemeinde, Ossietzkystr./Bonhoefferstraße
Anwesend: siehe Anwesenheitsliste

Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung – Feststellung der Beschlussfähigkeit – Sitzungsleitung
Die Vorsitzende Eva Dammann begrüßt die Anwesenden. Es wird die Beschlussfähigkeit festgestellt und die vorgeschlagene Tagesordnung wird genehmigt. Sitzungsleitung übernimmt Regina Kobold (incl. der Protokollführung)

TOP 2: Tätigkeitsbericht des Vorstandes und der Schatzmeisterin
Eva Dammann berichtet über die seit der letzten Mitgliederversammlung (12. Mai 2009) eingetretenen Veränderungen. Seit Jahresende (2009) ist der Verein gemeinnützig und damit berechtigt Spendenquittung zu erstellen. Wolfgang Wiemers erläutert den für kommende Ratssitzung vorliegenden Antrag des „6-packs“ bzgl. der Kosten-/Bedarfsanalyse1. Der von der Schatzmeisterin Inta Jacobi vorgelegte Kassenbericht wurde von den Kassenprüfern Bernhard Korn und Regina Kobold ohne Beanstandungen genehmigt.

TOP 3: Aussprache und Entlastung des Vorstandes
Der bisherige Vorstand wird einstimmig bei 3 Enthaltungen entlastet.

TOP 4: Wahl des Vorstandes und der vier Beisitzer
Gewählt werden einstimmig (jeweils ohne Enthaltung)
Vorsitzende: Eva Dammann
Stellvertretender Vorsitzender: Wolfgang Wiemers
Kassiererin: Regina Kobold
Alle drei erklären die Annahme der Wahl.
Neuwahl der Beisitzer:
Christina Pollmann, Ulrike Meyerhof, Roman Stück, Peter Steffens werden jeweils einstimmig gewählt. Alle vier nehmen die Wahl an.

Kassenprüfer: Werner Seel und Christina Pollmann

TOP 5: Verschiedenes:
Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung – Frau Meyerhof schlägt für den Schaukasten eine Fotoaktion auf dem Wochenmarkt vor, um durch regelmäßig wechselnde Beiträge in Zukunft weiter auf den Verein aufmerksam zu machen. Fotografierte Personen sollen auf einer Sprechblase schlagwortartig formulieren, warum sie ein Südbad brauchen.
Für den Sommer könnte in Form von „Spiel ohne Grenzen“ auf der Wiese am Grünen Grund ein Vereins-/Sommerfest in Angriff genommen werden

Eine Anregung von Bernhard Korn (an den Rat) : nicht genutzte Öffnungszeiten (in den Hallenbädern) Vereinen zur Verfügung zu stellen

Der erste Kurs des Schwimmvereins Hinweis auf das 1. Angebot des Schwimmvereins : Trockenschwimmen & -gymnastik – Freitag: 5.3. – 16.30 – 17.30

Ende der Mitgliederversammlung: 21.00 Uhr

Für die Richtigkeit
Regina Kobold

 
 
1 Es sollte geprüft werden, ob die Bereitschaft der Stadt Leipzig ihre Unterlagen zur Berechnung zur Verfügung zu stellen noch besteht.